Kichererbsen-Lauch-Gemüse mit Hähnchen

Aus kochen & genießen 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Kichererbsen  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 1 (ca. 200 g)  großes Bund Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Tomaten  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1–2 TL   Harissa (scharfe Würzpaste) 
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen und waschen. 1 Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
2.
Rest Lauchzwiebeln in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen, Strunk herausschneiden und in grobe Stücke schneiden.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden darin 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln, Kichererbsen und Tomaten zufügen und 3–4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Harissa würzen.
4.
Brühe zugießen und ca. 5 Minuten garen. Nochmals abschmecken.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Zum Hähnchen­gemüse geben. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved