Kirsch-Käsekuchen mit Baiser

Kirsch-Käsekuchen mit Baiser Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

100 g Butter

200 g Vollkorn-Butterkekse

500 g Kirschen

400 g Doppelrahm-Frischkäse

500 g Sahnequark

1 Bio-Zitrone

350 g Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

30 g Speisestärke

6 Eier (Gr. M)

1 Prise Salz

2 EL Mandelblättchen

Zubereitung

1

Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Kekse im Universalzerkleinerer fein zerbröseln, mit der Butter mischen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Bröselmischung in der Form verteilen und zu einem flachen Boden drücken.

2

Kalt stellen. Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen.

3

Frischkäse, Quark, Zitronenschale und -saft, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker glatt rühren. Stärke unterrühren, 3 Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Eigelbe und 3 Eier nach und nach unter die Quarkmasse rühren.

4

Die Hälfte der Masse in die Form geben und glatt streichen. Kirschen vorsichtig darauf verteilen. Restliche Quarkmasse daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.

5

Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Aus dem Ofen nehemn und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

6

Eiweiß und Salz steif schlagen. 150 g Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Kuchen aus der Form nehmen. Baisermasse auf den Kuchen geben und locker verstreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

7

Unter dem heißen Grill des Backofens (ca. 240 °C) kurz überbacken, bis die Spitzen bräunen. Auskühlen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 370 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate