Kirsch-Whoopies mit Ingwercreme

Aus LECKER 7/2018
5
(1) 5 Sterne von 5

Wenn wir die in die Finger kriegen, sperren wir den Schnabel ganz weit auf! Denn von den fruchtig gefüllten Küchlein soll uns kein einziges Krümelchen entgehen …

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   frische Sauerkirschen  
  • ...oder 80 g   TK-Sauerkirschen  
  • 60 g   weiche Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Stück (à ca. 1 cm)  Ingwer  
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 1 EL   Puderzucker + etwas zum Bestäuben 
  • 1 EL   Kirschkonfitüre (ohne Stücke) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Frische Kirschen waschen, Stiele entfernen und die Kirschen entsteinen. TK-Kirschen antauen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Für den Teig Butter, Zucker, Va­nillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
3.
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (ca. 1,5 cm Ø) füllen und ca. 16 Teigtupfen (à ca. 4 cm Ø) mit etwas Abstand auf das Backblech spritzen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Für die Füllung Ingwer schälen und sehr fein reiben. Frischkäse, Ingwer und 1 EL Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 1 Minute cremig rühren. Konfitüre locker unter die Creme rühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (ca. 1,5 cm Ø) füllen und auf die Unterseite von 16 Küchlein spritzen. Kirschen darauf verteilen, Rest Küchlein daraufsetzen. Whoopies mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved