Kleines Käse-Fondue

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2   Zwiebeln  
  • 750 g   Gryerzerkäse  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 gestrichene(r) TL   Speisestärke  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1–2 EL   Mehl  
  • 10 g   Butterschmalz  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Käse fein reiben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken
2.
Wein, Sahne, Knoblauch und Zitronensaft in einem weiten Topf erwärmen. Käse zufügen und unter ständigem Rühren mit einem Lochlöffel schmelzen und aufkochen. Stärke und 3–4 EL Wasser glatt rühren. In den geschmolzenen Käse rühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken
3.
Inzwischen Zwiebeln in Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe darin unter Wenden goldgelb rösten, herausnehmen
4.
Fondue in vier kleine Schälchen verteilen. Mit Zwiebelringen und Schnittlauch bestreuen. Dazu schmecken Laugenstangen und Bündnerfleisch
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1010 kcal
  • 4240 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 79 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved