Knödel-Gröstel mit besten Raclette-Resten

Aus LECKER 2/2022
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Packung (400 g) Mini-Kartoffelknödel

2 Zwiebeln

1 Glas (370 ml) Rotkohl

4 Schweineschnitzel (à ca. 125 g)

3 EL Öl

Salz

Pfeffer

200 g Raclettekäse

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mini-Knödel nach Packungs­anweisung garen. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Rotkohl abtropfen lassen.

2

Schnitzel trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne er­hitzen und die Schnitzelstreifen darin unter Wenden anbraten. Nach ca. 5 Minuten Knödel, Zwiebeln und Rotkohl hinzu­fügen und weitere ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer ­würzen. Käse in Stücke zupfen und auf den Knödeln verteilen. Gröstel im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) ca. 5 Minuten überbacken.

Nährwerte

Pro Portion

  • 620 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes