close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Köfte mit türkischem Tomaten-Zwiebel-Salat

Aus LECKER 3/2016
4.46154
(13) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Bund glatte Petersilie  
  • 3   Zwiebeln  
  • 125 g   Kartoffeln  
  • 500 g   Rinderhack  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 EL   Paprikamark  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  •     Kreuzkümmel  
  •     Salz  
  •     Chili­flocken  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2   Tomaten  
  • 1 EL   Sumach (fruchtig-säuerliches Gewürz; türkischer Lebensmittelladen) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Mit Hack, Ei, Zwiebelwürfeln, der Hälfte Petersilie, Paprika- und Tomatenmark, 1 TL Kreuzkümmel, 1 gestrichenen TL Salz und 1⁄2 TL Chili­flocken ver­kneten.
2.
Ca. 12 leicht ovale Köfte formen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Köfte darin von jeder Seite ca. 6 Minuten braten.
4.
Inzwischen Tomaten waschen, putzen und fein würfeln. Übrige Zwiebeln in sehr dünne Streifen schneiden. Beides mit Rest Petersilie mischen. Mit Salz, Chili und Sumach würzen. Köfte mit Zwiebelsalat anrichten.
5.
Dazu: Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/fleischgericht_6/Koefte-mit-tuerkischem-Tomaten-Zwiebel-Salat-rezepteKfte-mit-trkischem-Tomaten-Zwiebel-Salat-F8058101jpg.jpg

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved