Kokos-Crème-brûlée mit heißen Kirschen

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Kokos-Crème-brûlée mit heißen Kirschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Vanilleschote oder 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker 
  • 200 ml  ungesüßte Kokosmilch 
  • 150 Schlagsahne 
  • 80 + 4 EL Zucker 
  • 4   frische Eigelb (Gr. M) 
  • 4 EL  Kokosraspel 
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen 
  • 4   gestr. EL brauner Zucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Kokosmilch, Sahne, 80 g Zucker, Vanilleschote und -mark oder Vanillezucker, Eigelb und 2 EL Kokosraspel verrühren. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
4 flache ofenfeste Förmchen (à ca. 200 ml Inhalt) in eine Auflaufform stellen. Form auf den Backofenrost stellen. Vanilleschote aus der Kokossahne entfernen. Sahne in die Förmchen verteilen.
3.
So viel heißes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen zu ca. 2/3 im Wasser stehen. Die Crème im heißen Backofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Herdhersteller) 50–60 Minuten stocken lassen.
4.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 4 EL Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen. 4 EL Saft zugießen. Unter Rühren kochen, bis sich der Karamell gelöst hat. 3–4 Minuten weiterköcheln. Kirschen unterheben.
5.
Crème auskühlen lassen. Anschließend mit je 1 EL braunem Zucker bestreuen. Mithilfe eines Gasbrenners oder unter dem heißen Backofengrill kurz überkrusten, dann erstarren lassen. Kirschen und Rest Kokosraspel darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved