close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbis-Hähnchen-Curry

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Hähnchenbrustfilet  
  • 1,5 kg   Kürbis (z. B. Hokkaido) 
  • 500 g   Möhren  
  • 2 (ca. 400 g)  Stangen Porree  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 1   geh. EL Mehl, 1-2 EL Curry  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   Hühnerbrühe  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen, würfeln. Kürbis vierteln, entkernen, evtl. schälen. Ca. 2 cm groß würfeln. Möhren und Porree putzen, waschen. Beides in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln
2.
Fleisch im heißen Öl portionsweise goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Gemüse im Bratfett ca. 10 Minuten dünsten. Mehl und Curry darüber stäuben, kurz anschwitzen
3.
Gut 1 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Hähnchen nach 10 Minuten zugeben und fertig garen. Abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved