Kürbis-Orangen-Suppe

Kürbis-Orangen-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1-2   getrocknete rote Chilischoten 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Hokkaido Kürbis 
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 700 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 ml  Orangensaft 
  • 35 Kürbiskerne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Orangenschale 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote zerdrücken. Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Zwiebel, Knoblauch und Chili darin andünsten. Kürbis und Kartoffeln zugeben und mit braten. Mit Brühe und Orangensaft ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Kürbiskerne in eine Pfanne ohne Fett etwas anrösten.
3.
Herausnehmen und auskühlen lassen. Suppe vom Herd nehmen, ein paar Kürbisstücke mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen. Restliche Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Suppe in tiefen Tellern anrichten. Mit Kürbisstücken, einem Klecks Crème fraîche und Kürbiskernen servieren. Eventuell mit Orangenschale garnieren. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved