Kürbissuppe mit Hähnchen-Spieß

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kürbis (z. B. Muskatkürbis)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Curry  
  • 1/4 TL   Chilipulver  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  ungesüßte Kokosmilch  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1   Bio-Limette  
  • 200 g   Hähnchenfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 Stiel(e)   Koriander  
  • 1-2 EL   Kokosraspel  
  • 4   Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kürbis, Knoblauch und Zwiebel schälen, würfeln. Alles in 1 EL Öl andünsten. Mit Curry und Chili bestäuben, kurz anschwitzen
2.
Alles mit 1/2 l Wasser und Kokosmilch ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 20 Minuten köcheln
3.
Limette waschen und in Stücke schneiden. Hähnchenfilet waschen und grob würfeln. Abwechselnd mit Limette auf 4 Spieße stecken. In 1 EL heißem Öl rundherum 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Koriander waschen, hacken. Kokosraspel ohne Fett goldbraun rösten. 2 EL Kürbis aus der Suppe heben. Rest Kürbis pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Koriander, Kürbiswürfeln, Kokos und je einem Spieß anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved