Lachs in Blätterteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs in Blätterteig Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Lachsfilet (Mittelstück ohne Haut und Gräten) 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Packung (225 g)  tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Topf frischer Basilikum 
  • 40 Pesto alla Genovese (Glas) 
  • 40 Crème fraîche 
  • 750 Spinat 
  • 250 Tomaten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL  Schlagsahne 
  • 15 Butter oder Margarine 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  •     Zitrone 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt kühl stellen. Blätterteigplatten aus der Packung nehmen, nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten auftauen lassen.
2.
Inzwischen Basilikum von den Stielen zupfen, in feine Streifen schneiden und mit Pesto und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat putzen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen.
3.
Tomaten waschen, trocken tupfen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Blätterteigplatten mit kaltem Wasser leicht anfeuchten, aufeinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von (28 x 32 cm) ausrollen.
4.
Teig längs halbieren. Lachsfilets trocken tupfen und mit der Hälfte der Pestomischung bestreichen. Die bestrichene Seite auf den Blätterteig legen und mit der restlichen Masse bestreichen. Ei trennen und die Blätterteigkanten mit Eiweiß besteichen.
5.
Lachs im Blätterteig einschlagen. Überstehenden Teig abschneiden, aufeinanderlegen und zum Garnieren 4 Fische ausstechen. Mit Eiweiß bestreichen und auf die Pasteten kleben. Pasteten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
6.
Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 225 °C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten backen. Eigelb und Sahne verrühren, Pasteten damit bestreichen und in 5-10 Minuten goldbraun fertig backen.
7.
Inzwischen Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zufügen und ca. 5 Minuten braten. Brühe in einem Topf erhitzen, Spinat zufügen und zugedeckt 4-5 Minuten dünsten.
8.
Spinat, Brühe und Tomatenmark unter die Tomaten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 3-4 Minuten schmoren lassen. Fertige Lachspasteten halbieren und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten.
9.
Mit Zitrone garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved