Lachs-Knäcke

Aus LECKER-Sonderheft 04/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs-Knäcke Rezept

Wenn das kein froher Advent ist! Alle Freunde an den Tisch und auf das Knäcke, fertig, los! Wer zu viel krümelt, macht den Abwasch.

Zutaten

Für Personen
  • 100 Weizenvollkornmehl 
  • 125 Roggenmehl 
  •     Salz, Meersalz, grober Pfeffer 
  • 50 Butter 
  • 100 ml  Milch 
  •     Mehl zum Formen 
  • 1 TL  Sesam 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 5 Stiele  Dill 
  • 125 Doppelrahmfrischkäse 
  • 250 Räucherlachs (in Scheiben) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft 200 °C). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Für den Teig Vollkornmehl, Roggenmehl und ½ TL Salz mischen. Butter in Stückchen und Milch zufügen, verkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, ca. 1 EL Wasser zufügen.
2.
Teig auf einer bemehlten Fläche zu ­einer Kugel formen. Kugel rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Auf das Backblech legen, mit Sesam bestreuen und im heißen Ofen 12–15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Für den Belag Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen abzupfen.
4.
Knäckebrot mit Frischkäse bestreichen. Lachs, Zwiebeln und Dill darauf verteilen, mit Meersalz und grobem Pfeffer bestreuen. Mit Öl beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved