Lachs in Weißweinsoße zu Broccoli

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Lachsfilet (frisch oder TK)  
  • 750 g   Broccoli, 1 Zwiebel  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond  
  • 2 EL   Crème fraîche  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 300-400 g   Bandnudeln  
  •     unbehandelte Zitrone u. rosa Beeren zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
TK-Lachs auftauen lassen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Zwiebel schälen und fein würfeln
2.
Fett in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darin kurz anschwitzen. Mit Wein und Fischfond ablöschen. Ca. 4 Minuten köcheln. Crème fraîche einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Fisch waschen, trockentupfen und in vier Stücke schneiden. Mit Salz und Zitronensaft würzen. In die Soße legen. Zugedeckt ca. 10 Minuten gar ziehen lassen
4.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Broccoli in wenig kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten dünsten. Nudeln und Broccoli abtropfen lassen. Mit Lachs und Soße anrichten. Mit Zitronenscheiben und rosa Beeren garnieren
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved