Lachsfilet mit Brokkoli

3.3
(10) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brokkoli (ca. 400 g)  
  •     Salz  
  • 750–800 g   frisches Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 6 EL   Sojasoße  
  • 3 EL   Sesamsaat  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Brokkoli putzen, waschen und die Röschen von den Stielen schneiden. Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren, in einem Sieb gut abtropfen lassen. Lachsfilet trocken tupfen, in 4 Tranchen schneiden und leicht salzen.
2.
2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachsfilet darin unter Wenden 4–5 Minuten braten.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Brokkoli portionsweise darin anbraten, mit 2 EL Sojasoße ablöschen und mit Sesam bestreuen. Lachsfilet und Brokkoli auf Tellern anrichten. Rest Sojasoße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved