Lachsfilet mit Mandel-Brokkoli

Lachsfilet mit Mandel-Brokkoli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (2 Stück = 400 g) Backkartoffeln mit Sour Cream 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 Brokkoli 
  •     Salz 
  • 4   Lachsfilets mit Haut (à ca. 200 g) 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 1 EL  Butter 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backkartoffeln halbieren. 1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Kartoffelhälften darin 2–3 Minuten rösten. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen
2.
Inzwischen Brokkoli in Röschen schneiden, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Lachsfilets waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in die Grillpfanne geben und Lachsfilets darin von der Hautseite 4–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenden und ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen
3.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten, Butter zufügen und schmelzen. Brokkoli abgießen und zur Mandelbutter geben
4.
Lachs zusammen mit Ofenkartoffeln und Brokkoli auf Tellern anrichten. Dazu Sour-Cream reichen. Evtl. mit Petersilie garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved