Lachsfilet mit Pilzen und Basilikum

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Champignons  
  • 2   Schalotten  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 4   Stücke Lachsfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  •     Pfeffer  
  •     Limettenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Pilze säubern, putzen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. 25 g Fett erhitzen, Schalotten darin glasig andünsten. Pilze dazugeben und ca. 10 Minuten unter Wenden schmoren. Mit Weißwein nach ca. 5 Minuten ablöschen.
3.
Basilikum zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 25 g Fett in einer Pfanne erhitzen. Fisch von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen. Fisch, und Pilze auf Tellern anrichten. Mit Limette und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved