Lachsnudeln mit Zucchini

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsnudeln mit Zucchini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zucchini (ca. 200 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 250 Vollkorn-Nudeln (z.B. Penne rigate) 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 100 Räucherlachs in Scheiben 
  • 1 Bund  Dill 
  •     weißer Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin anschwitzen. Zucchini zugeben und kurz mitdünsten. Mit 400 ml Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen und Brühe einrühren. ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, mit einem Zestenreißer Zesten abziehen. Zitrone auspressen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Zitronenzesten zur Soße geben. Lachs in feine Streifen schneiden. Dill waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest fein schneiden. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Dill und Zitronensaft unter die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße und Lachs unter die Nudeln mischen. Mit beiseite gelegtem Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved