Lachsröllchen mit Meerrettich-Creme, Salatgurke und Radieschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsröllchen mit Meerrettich-Creme, Salatgurke und Radieschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 120 Salatgurke 
  • 120 Radieschen 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 100 Tafel-Meerrettich (Glas) 
  • 400 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 10 Scheiben  Räucherlachs 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, schälen und fein würfeln. Radieschen waschen, putzen und fein würfeln. Einige Gurken- und Radieschenwürfel beiseitelegen
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und abtropfen lassen. Bis auf 8 Spitzen in feine Röllchen schneiden
3.
Meerrettich und Crème fraîche verrühren. Schnittlauch, Gurke und Radieschen untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Jeweils etwas Mischung auf jede Scheibe Lachs legen, von einer kurzen Seite aufrollen. Röllchen auf Platten anrichten. Mit Gurken- und Radieschenwürfeln und Dillspitzen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved