Schüttelgurken - so geht's

Du hast Gurke bestimmt schon mal geschält, kleingehackt oder gerieben. Aber hast du sie auch schon mal geschüttelt? Das klappt besonders gut in Kombination mit dem geschmacksintensiven Trio aus Zwiebeln, Dill und Senfkörnern. Wie du dir die würzigen Gürkchen am leckersten schüttelst, erfährst du in unserem Video.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Salatgurken
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Zucker
  • 5 EL Essig
  • 3 TL Senfkörner
  • 1 TL Salz
  • ½ Bund Dill
  • ½ TL Salz und Pfeffer
 

Zubereitung:

  1. Gurken schälen, halbieren, entkernen und in 4-5 cm dicke Stücke (keine Scheiben) schneiden.
  2. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Dill hacken und zusammen der Gurke und den restlichen Zutaten in ein Marmeladenglas oder Mason Jar füllen.
  3. Fest verschließen, durchschütteln und in den Kühlschrank stellen. Nach einer halben Stunde nochmals schütteln und im Anschluss servieren, oder – viel besser – direkt aus dem Glas essen.

 

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved