Lammkarree mit Pistazienkruste

4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Unter knusprig-würziger Kruste versteckt sich butterzartes Fleisch zum Dahinschmelzen. Das schmeckt an Ostern der ganzen Familie!

Noch mehr Ideen für Lammkaree findest du hier! >>

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 400 g   Bundmöhren (ca. 8 Stück) 
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 8 Stiele   Thymian  
  • 50 g   Pistazienkerne  
  • 2 Stränge (à 500 g)  Lammkarree  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4-5 EL   Öl  
  • 1 TL   Zucker  
  • 8 Scheiben (à 10 g)  Parmaschinken  
  • 1 Zweig   Rosmarin  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 400 ml   Lammfond  
  • 4-5 EL   starker Kaffee  
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 50 g   Butter  
  •     Muskatnuss  
  • 50 g   Parmesan  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und gründlich waschen. Möhren putzen, schälen, etwas grün stehen lassen und eventuell waschen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Brot (ersatzweise Brötchenreste von der Vorspeise) fein zerbröseln. Thymian waschen, trocken schütteln. Von den Hälften der Stiele die Blätchen abzupfen. Pistazien fein hacken.
2.
Fleisch waschen und gut trocken tupfen. Thymianblättchen, Pistazien, Brotbrösel, 1/2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer gut mischen. 2–3 EL Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, in der Pistazien-Brotbröselmischung wenden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C) ca. 25 Minuten backen. Zeitgleich Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Möhren in kochenden Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
4.
Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker ca. 8 Minuten kochen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Möhren mit je einer Scheibe Schinken umwickeln.
5.
Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von dem Zweig zupfen. Grob hacken. Bratfett in der Pfanne erhitzen, Rosmarin zufügen. Tomatenmark zufügen, anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Lammfond ablöschen, Kaffee zufügen, aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
6.
Eigelbe verquirlen. Kartoffeln abgießen, Milch und Butter zufügen, aufkochen, von der Herdplatte nehmen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Aus der Kartoffelmasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
7.
Mit Eigelb bestreichen, Parmesan reiben und darüberstreuen. Fleisch aus dem Ofen nehmen und zugedeckt ruhen lassen. Backofen auf (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) hochstellen. Kartoffelnocken darin 12–15 Minuten backen.
8.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Möhren darin unter Wenden braten. Spargel zufügen, kurz mit erhitzen. Kartoffelnocken aus dem Ofen nehmen. Vom restlichen Thymian die Blättchen zupfen. Lammkarree in Scheiben schneiden. Fleisch, Gemüse, Kartoffelnocken und Soße auf Tellern anrichten. Mit Thymian bestreuen.
9.
Restliches Fleisch, Gemüse und Kartoffelnocken extra dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1240 kcal
  • 70 g Eiweiß
  • 80 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved