Pulled Lammkeule auf cremiger Polenta

Aus LECKER 5/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Pulled Lammkeule auf cremiger Polenta Rezept

Wenn das Uwes Mutti sieht! Ihr Sohnemann liebt es, den schönen Braten zu zerpflücken und mit würziger BBQ-Soße zu mischen. „Passiert mir zwar eigentlich nie, aber die Reste sind ein super Sandwich-Belag“

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  ausgelöste Lammkeule 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Liter  Milch 
  • 120 Polenta (Maisgrieß) 
  • 50 Parmesan 
  • 2-3 EL  Butter 
  • 200 ml  BBQ-Soße (Flasche) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

210 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Pulled Lamm Ofen vorheizen (E-Herd: 160 °C/Umluft: 140 °C/Gas: s. Hersteller). Sehnen vom Fleisch entfernen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, auf ­einem Blech im heißen Ofen ca. 3 Stunden garen. Nach ca. 1 1⁄2 Stunden mit Alufolie abdecken.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und die letzten ca. 20 Minuten mit auf das Backblech legen.
3.
Für die Polenta Milch in einem Topf aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Polenta ­zügig einrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen, dabei immer wieder mit einem Pfannen­wender am Topfboden entlangfahren. Parmesan fein reiben. Butter und Parmesan unter die Polenta rühren.
4.
Lamm aus dem Ofen nehmen, das Fleisch zupfen und mit BBQ-Soße mischen. Mit Polenta und Lauchzwiebeln anrichten.
5.
TIPP: Wer möchte, kocht die BBQ-Soße vorher kurz auf. So bleibt der Braten länger heiß.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 46g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved