Lammkoteletts mit Roquefortesahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/8 l   Olivenöl  
  • 4 (à 100 g)  Lammkoteletts  
  • 500 g   Schneidebohnen  
  • 100 g   Schalotten  
  • 600 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Roquefort-Käse  
  • einige Stiel(e)   Thymian  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   Rosmarinnadeln  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Öl, Knoblauch und Zitronenscheiben mischen und die Lammkoteletts darin ca. 1 Stunde marinieren. Bohnen putzen, waschen und in breite Stücke schneiden. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Bohnen in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Koteletts aus der Marinade nehmen. 2 Esslöffel der Knoblauch-Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 15 Minuten unter Wenden braten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen. Käse darin schmelzen. Thymian waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen abzupfen und in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 2 Esslöffel der Knoblauch-Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts darin ca. 3 Minuten von jeder Seite braten. Roasmarin auf das Fleisch geben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Schalotten im Bratfett andünsten, Bohnen abtropfen lassen und kurz darin schwenken. Mit Zitrone und Thymian garniert auf Tellern anrichten
2.
Teller: Porcelaine dÕAuteuil
3.
Glas: Kosta Boda
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved