Lasagne-Strudel mit Spinat und Ricotta

Aus LECKER 11/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packungen   TK-Rahm-Blattspinat (540 g, z. B. von Iglo) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 150 g   Ricotta  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 4   frische Lasagneblätter (ca. 160 g; Kühlregal, z. B. von Rana) 
  • 1   Ei  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 40 g   geriebener Parmesan  
  • 150 g   Röstpaprika (Glas) 
  • 3 Stiele   Petersilie  
  • 50 g   Nüsse (z.B. Mandeln oder Haselnüsse) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Spinat in einem Topf zugedeckt bei schwacher Hitze auftauen. Knoblauch hacken. Ricotta, 50 g Sahne und Knoblauch glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella fein würfeln.
2.
Nudelblätter auf einem Bogen Back­papier übereinanderlappend zu einem Rechteck (ca. 30 x 5x 50 cm) legen, dabei entspricht die kurze Nudelplattenseite der langen Seite der Kastenkuchenform (12 x 30 cm). Ei verquirlen und zwischen den doppelt gelegten Nudelflächen verstreichen. Ricottacreme auf den Nudeln verstreichen. Spinat und Mozzarella ­da­rauf verteilen, dabei am oberen Rand etwa 5 cm frei lassen. Nudelplatte mithilfe des Papiers aufrollen. In die Form heben, dabei sollte die Nahtseite unten sein. 100 g Sahne, Crème fraîche und Parmesan verrühren, über die Nudelrolle gießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten backen.
3.
Für die Salsa Paprika würfeln. Petersilie waschen. Blätter mit und Nüssen hacken. Alles mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lasagne-Strudel in Stücke schneiden und mit Salsa anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved