Lauwarmer Linsensalat mit Hähnchen

Aus LECKER 12/2014
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   rote Linsen  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  •     etwas + 3 EL Öl 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 5 EL   Weißweinessig  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 TL   flüssiger Honig  
  • ca. 12   lange Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Linsen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
2.
Linsen abtropfen lassen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und längs in ca. 12 Streifen schneiden. Holzspieße einölen. Hähnchenstreifen aufspießen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenspieße darin in 2–3 Portionen unter Wenden 5–8 Minuten braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Spieße im heißen Ofen (ca. 50 °C) warm halten.
5.
1 EL Öl im Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mit Essig und 5 EL Wasser ablöschen,.
6.
1–2 Minuten köcheln. Brühe, Senf und Honig einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort die Linsen, Tomaten und Petersilie mit der heißen Vinaigrette mischen. Nochmals abschmecken und mit den Hähnchenspießen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved