Leichtes Kartoffel-Paprika-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Leichtes Kartoffel-Paprika-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   gelbe, grüne und rote Paprikaschote (à ca. 200 g) 
  • 1 (80 g)  Zwiebel 
  • 1 EL  + 1 TL Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 5 Stiel(e)  Majoran 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 50 Schinkenspeckwürfel 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  • 4 TL  Schmand 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
2.
1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Paprikastreifen darin anschwitzen. Majoran waschen, trocken tupfen und Blätter vom Stiel zupfen. Tomatenmark und Majoran zugeben und mit Tomaten ablöschen.
3.
Tomaten mit dem Pfannenwender grob zerkleinern. Kartoffel abgießen, zu den Tomaten in den Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenspeck darin knusprig auslassen.
4.
Gulasch mit Salz, Pfeffer und Aiwar abschmecken und in vorgewärmte Tellern anrichten. Je 1 Teelöffel Schmand in die Suppe geben, Schinkenspeck darüberstreuen und mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved