Limetten-Hähnchen mit Joghurt-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   unbehandelte Limetten  
  • 3 EL   Öl, Pfeffer  
  • 1 EL   Kräuter der Provence  
  • 4 (à 250 g)  Hähnchenkeulen  
  • 250 g   Schalotten, Salz  
  • 200 ml   Hühnerbrühe  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1-2 TL   Ahornsirup oder Honig  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Limetten heiß abwaschen, abtrocknen. Von 2 Früchten Schale abreiben und Saft auspressen. Je die Hälfte mit Öl, Pfeffer und Kräutern mischen. Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und im Gelenk zerteilen. Mit Marinade bestreichen, 30 Minuten ziehen lassen
2.
Schalotten schälen, vierteln. Mit Keulen auf der Fettpfanne verteilen, salzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten braten, zwischendurch einmal wenden
3.
Übrige Limetten in Spalten schneiden, nach ca. 20 Minuten zugeben. Heiße Brühe angießen
4.
Knoblauch schälen, durchpressen. Mit Joghurt, Rest Limettensaft und -schale verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Sirup abschmecken
5.
Schalotten und Fond mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Limetten-Joghurt-Dip anrichten. Dazu schmeckt Baguette oder Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved