Linsen-Apfel-Salat mit gebratenen Hähnchenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   gelbe Linsen  
  • 1–2 EL   Öl  
  • 1   kleiner Kopf Römersalat  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 125 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2   Äpfel  
  •     Kresse zum Bestreuen 
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Linsen in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
2.
Salat waschen, trocken schütteln und zerzupfen. Zitrone waschen, trocken reiben, halbieren und Saft auspressen. Zitronensaft, Senf, Crème fraîche und Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Linsen abgießen und mit kalten Wasser abschrecken.
3.
Äpfel waschen, trocken reiben und vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel in Spalten schneiden.
4.
Linsen, Salat und Äpfel mit dem Dressing vermengen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Salat auf Platten anrichten. Mit Kresse und grobem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved