close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Little Italy Mashup – Antipasti-Platte

Aus LECKER 6/2018
3.826085
(23) 3.8 Sterne von 5

Für unsere Best Buddies gibt es köstliches Fingerfood auf großer Platte als Little Italy Mashup: Vitello tonnato, bunte Antipasti, Auberginenröllchen und mehr. Ein Augen- und Gaumenschmaus, der jedes Wiedersehen noch schöner macht

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 TL   schwarze Pfefferkörner  
  • 2   Gewürznelken  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 800 g   Kalbsfleisch aus der Keule 
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch in Öl 
  • Saft von 1   Zitrone  
  • 2 EL   Mayonnaise  
  • 1   Aubergine  
  • 300 g   Gorgonzolakäse  
  • 1   Zucchini  
  • 1   rote Paprika  
  • 1   gelbe Paprika  
  • 350 g   Champignons  
  • 4 EL   Öl  
  • 6 EL   Zucker  
  • 10 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 2 Pck. (à 150 g)  grüne Oliven  
  • 1 Glas (à 280 g)  Kapernäpfel  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 15 Scheibe/n   Fenchelsalami  
  • 15 Scheibe/n   Parmaschinken  
  • 15 Scheibe/n   ital. Mortadella  
  • 1 Pck. (à 150 g)  Mozzarella  
  • 4-5 Stiel/e   Basilikum  

Zubereitung

120 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Am Vortag Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Nelken und etwas Salz in ca. 2–2 1/2 Liter Wasser kochendes Wasser geben. Klabsfleisch waschen und in den kochenden Sud geben und ca. 50–60 Minuten leicht köcheln lassen. Fleisch im Sud auskühlen lassen. Für die Thunfischsoße Thunfisch abtropfen lassen. Thunfisch, Zitronensaft 4–5 EL Kalbssud und Mayonnaise in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
2.
Aubergine waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Auberginescheiben auf einem Backblech verteilen, mit Salz bestreuen. Käse in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Auberginenscheiben portionsweise in einer heißen Grillpfanne unter Wenden ca. 3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Käse auf den Auberginenscheiben verteilen und aufrollen. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen und in Stifte schneiden. Pilze säubern. Je 2 EL Öl in 2 große Pfannen erhitzen, vorbereitetesn Gemüse darin ca. 3 Minuten unter Rühren anbraten, mit je 3 EL Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen, mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Oliven und Kapernäpfel in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Tomaten waschen und trocken tupfen. Kalbsfleisch aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Salami, Schinken, Mortadella und Kalbsfleisch auf einer großen Platte anrichten, Thunfischsoße über dem Kalbsfleisch verteilen. Anti-Pasti-Gemüse, Tomaten, Kapernäpfel, Oliven, Mozzarella und Auberginenröllchen ebenfalls auf der Platte anrichten. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 740 kcal
  • 46 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved