Marinierte Entenkeulen mit Kim Chee (Chinakohl-Salat)

Marinierte Entenkeulen mit Kim Chee (Chinakohl-Salat) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 (ca. 1 kg)  Chinakohl 
  • 1 EL  Salz 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück(e)  Ingwer 
  • 100 ml  helle Sojasoße 
  • 125 ml  Weißwein-Essig 
  • 1 EL  Zucker 
  •     Sambal Oelek 
  • 1 Stück(e)  Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8 EL  Teriyaki-Marinade 
  • 6 EL  Öl 
  • 1 EL  abgeriebene Orangenschale 
  •     Saft von 1/2 Orange 
  • 4 (à 350 g)  Entenkeulen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden. Mit Salz bestreuen und kneten. 3-4 Stunden durchziehen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Sojasoße, Essig, Zucker und Sambal Oelek verrühren. Lauchzwiebeln, Knoblauch und Ingwer zufügen. Kohl gut ausdrücken und mit der Marinade vermengen. Mindestens 24 Stunden darin ziehen lassen. Für die marinierten Entenkeulen ebenfalls Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit den übrigen Zutaten vermengen. Entenkeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Keulen in der Marinade ca. 3 Stunden marinieren. Aus der Marinade nehmen und im Backofen unter dem Grill ca. 30 Minuten garen. Zwischendurch mehrmals wenden und wiederholt mit der Marinade bestreichen. Chinakohlsalat und Entenkeulen anrichten. Dazu schmeckt Basmatireis
2.
Kalo ok

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved