Marinierte Hähnchenunterkeulen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   Pinienkerne  
  • 2   große Bund Basilikum  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse  
  • 150 ml   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 8   Hähnchenunterkeulen  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und kleiner schneiden. Pinienkerne, Basilikum und Knoblauch fein pürieren, Käse zufügen, Öl nach und nach zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
2.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in eine weite Auflaufform geben. Pesto darauf verteilen. Keulen darin wenden und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
3.
Hähnchenkeulen mit dem Pesto im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten garen. Grill des Backofens einschalten und die Keulen nochmals ca. 5 Minuten grillen. Keulen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved