Marinierte Hähnchenunterkeulen mit Sesam-Bratkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Marinierte Hähnchenunterkeulen mit Sesam-Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 1 TL  Senf 
  • 1 TL  brauner Zucker 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 4 EL  Öl 
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 75 g) 
  •     Salz 
  • 1 kg  kleine neue Kartoffeln 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2 EL  geschälte Sesamsaat 
  • 4–5 Blätter  Lollo Bianco 
  • 1   Möhre 
  • 5   Kirschtomaten 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Thymian waschen und die Blättchen klein hacken. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Senf, Zucker, Kräuter, Paprikapulver, Chili, Knoblauch und 2 EL Öl vermengen
2.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen, in die Schüssel geben und mit der Marinade gut vermengen. Hähnchenteile auf der Fettpfanne des Backofens verteilen und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten garen
3.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und schräg in Röllchen schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. Möhre schälen, putzen und raspeln. Tomaten waschen und klein schneiden
4.
Kartoffeln abgießen und halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Zum Schluss Sesam und Lauchzwiebeln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Salat, Möhre und Tomaten mischen und auf einer Platte oder in einer Schüssel anrichten. Hähnchenkeulen darauf verteilen. Kartoffeln dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved