Mariniertes Schweinefilet mit Zitronensoße

Mariniertes Schweinefilet mit Zitronensoße  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schweinefilets (à ca. 300 g) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 1/2 TL  Zucker 
  • 1 EL  grüner Pfeffer (aus dem Glas) 
  • 500 Möhren 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   ELÖl 
  • 2 EL  Zitronengelee 
  •     weißer Pfeffer 
  • 10 Butter oder Margarine 
  •     einige frische Minzblätter 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Zitronensaft und 4 Esslöffel Wasser, 1 Teelöffel Zucker und abgetropftem grünem Pfeffer verrühren. Filet darin ca. 1 Stunde marinieren. Mehrmals wenden.
2.
Möhren schälen, waschen und in schräge Scheiben schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Möhren und Kartoffeln getrennt in wenig Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Filet aus der Marinade nehmen und trocken tupfen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 15 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Marinade ablöschen. Zitronengelee einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Minzblätter waschen und trocken tupfen. Einige Blättchen hacken. Filet in Scheiben schneiden. Möhren und Kartoffeln abgießen. Möhren in zerlassenem Fett schwenken. Fleisch, Gemüse und Kartoffeln auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
5.
Etwas Soße über das Fleisch geben. Gehackte Minze darüberstreuen und mit einem Minzsträußchen garnieren. Restliche Soße dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved