Marokkanische Hackbällchen mit Granatapfelsoße

Aus LECKER 11/2012
Marokkanische Lamm-Hackbällchen mit Granatapfelsoße & Mandelreis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Granatäpfel 
  • 500 Brokkoli 
  • 50 Mandelkerne (mit Haut) 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 4–5 Stiel(e)  Thymian 
  • 500 Lammhack 
  • 3 EL  Semmelbrösel 
  • 1   Ei 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 gestrichene(r) TL  Ras el Hanout 
  • 3 EL  Öl 
  • 200 Basmatireis 
  • 1–2 EL  brauner Zucker 
  • 1 TL  Speisestärke 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Die Granatäpfel halbieren und 3 Hälften mit einer Handzi­trus­presse auspressen (ergibt 150–200 ml Saft). Übrige Hälfte in grobe Stücke brechen und Kerne herauslösen. Brokkoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen.
2.
Mandeln grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
3.
Hack, Semmelbrösel, Hälfte Zwiebel, Ei, ca. 1 TL Salz und Ras el Hanout verkneten. Daraus ca. 12 Bällchen formen und dabei die Hände immer wieder in kaltes Wasser tauchen, so klebt die Hackmasse nicht an den Händen fest.
4.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Mandeln darin unter Rühren leicht anrösten. 400 ml Wasser angießen und aufkochen. Reis und etwas Salz zugeben. Nach Packungsanweisung garen.
5.
Inzwischen 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum 5–6 Minuten braten und herausnehmen.
6.
Restliche Zwiebel im Bratfett andünsten. 1 EL Zucker unterrühren, kurz karamellisieren. Granatapfelsaft und Thymian zugeben, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren.
7.
In die kochende Soße rühren und ca. 1 Minute weiterköcheln. Granatapfelkerne in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
8.
Hackbällchen in die Soße geben und erhitzen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brokkoli darin unter Wenden 4–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved