Maronen-Parfait mit Koffein-Kick

Aus LECKER 11/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Maronen-Parfait mit Koffein-Kick Rezept

Echt italienisch: Nach dem Hauptgang kommt der Espresso auf den Tisch – diesmal aber kalt und in Kombination mit nussig-süßer Creme.

Zutaten

Für Personen
  • 300 ml  Milch 
  • 100 Zucker 
  • 1 EL  Butter 
  • 200 Maronen (vakuumiert) 
  • 4   Eigelb (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 2 TL  Espressopulver (instant) 
  • 2 TL  Kakao 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Milch erhitzen. 30 g Zucker und 1 EL Wasser in einem Topf karamellisieren. Milch und Butter zugeben. Aufkochen, Maronen zu­fügen und zugedeckt 6–8 Minuten unter Rühren köcheln. Alles pürieren, abkühlen.
2.
Eigelbe, 70 g Zucker, Vanille­zucker in einer Metallschüssel über einem warmen Wasserbad mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Herunternehmen, Püree esslöffelweise unterrühren. Creme halbieren, unter eine Hälfte Espressopulver, unter eine Kakao rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen.
3.
Sahne steif schlagen. Jeweils Hälfte Sahne unter die Kaffee- und die Maronencreme heben. Cremes abwechselnd in 6 Tassen (à ca. 180 ml) schichten, mit einer Gabel marmorieren. Mit Folie bedeckt mindestens 4 Stunden einfrieren. Tassen in warmes Wasser tauchen, Eis auf Teller stürzen. Dazu schmecken heiße Kirschen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved