Melonen-Schachbrett-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Melonen-Schachbrett-Kuchen Rezept

Es gibt Tage, da ist dieses ungewöhnlich hübsche und leichte Fruchtdessert mit Joghurt-Götterspeisen-Füllung das Beste, was einem passieren kann. Sorry, Buttercremetorte!

Zutaten

Für Stücke
  • 200 g + etwas  Mehl 
  • 4 EL  Zucker 
  • 160 Zucker 
  •     Salz 
  • 100 g + etwas  kalte Butter 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Pck. (à 25 g)  Himbeer-Götterspeisenpulver 
  • 2 kg  Cantaloupe-Melone 
  • 250 Vollmilchjoghurt 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
200 g Mehl, 4 EL Zucker, 1 Prise Salz, 100 g Butter in Stückchen und Ei erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen rasch zum glatten Teig verkneten. Den Boden einer eckigen Springform (24 x 36 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf bemehlter Fläche rechteckig (24 x 36 cm) ausrollen. Die Form damit auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 15 Minuten kalt stellen. Inzwischen den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Den Boden im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Götterspeisenpulver, 160 g Zucker und 350 ml kaltes Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist – aber nicht kochen! Abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Melonen vierteln, schälen und entkernen. Fruchtfleisch erst in ca. 2 cm dicke Scheiben, dann in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Rest Fruchtfleisch anderweitig verwenden.
4.
Joghurt und Götterspeise verrühren. Sahne steif schlagen und in zwei Portionen unter­heben. Creme auf den Teigboden in die Form geben und glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen, bis die Creme beginnt, fest zu werden. Melonenwürfel dicht an dicht zu ­einem Schachbrettmuster auf die Creme ­legen und weitere ca. 2 Stunden kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved