Mousse au Chocolat mit Baileys - so geht's

Mousse au Chocolat war noch nie so einfach! In Windeseile ist die herrliche Creme angerührt und wartet im Kühlschrank auf ihren großen Auftritt. Ihr ganz besonderer Clou ist der großzügige Schluck Baileys.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Und das brauchst du für Mousse au Chocolat mit Baileys:

  • 2 EL kaltes Wasser
  • 2 TL Gelatine
  • 40 ml kochendes Wasser
  • 75 g  Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 225 ml Sahne
  • 75 ml Baileys
  • 1 TL Vanilleessenz
  • frische Beeren zum Garnieren
 

Mousse au Chocolat mit Baileys - so geht's:

  1. Kaltes Wasser und Gelatine verrühren. Für 1 Minute ruhen lassen, dann heißes Wasser dazugeben und beiseite stellen.

  2. Zucker, Kakaopulver und Sahne aufschlagen. Baileys, Vanille und die Gelatine dazugeben. Alles gut vermengen.

  3. Mischung in Gläser portionieren, eine Stunde lang im Kühlschrank kalt stellen und mit Cranberries dekorieren.

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved