Mozzarella-Gnocchi

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 75-100 g   Grieß  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   Mozzarella-Käse  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 250 g   Tomaten  
  • 1-2 EL   Olivenöl  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 1 TL   Rosa Beeren  
  • 1-2 TL   Sambal Oelek  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Zitrone zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. In kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen. Anschließend pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Parmesan, Grieß und 3 Esslöffel lauwarmes Wasser unter die Kartoffeln kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Vorsichtig in den Teig arbeiten. Teig portionsweise zwischen Folie ausrollen und zu kleinen Plätzchen (4-5 cm Ø) ausstechen. Kurz vor dem Servieren in kochendes Salzwasser geben. Bei milder Hitze 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Für die Soße Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebel schälen, fein hacken. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebelwürfel darin goldgelb dünsten. Tomaten zufügen, kurz aufkochen. Basilikum waschen. Blättchen abzupfen und, bis auf ein paar kleine Blättchen zum Garnieren, hacken. Gestoßene Rosa Beeren und Basilikum in die Soße rühren. Mit Salz, Sambal Oelek und Zitronensaft abschmecken. Gnocchi und Soße mit Zitrone und übrigem Basilikum garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved