Nackensteaks vom Blech zu Krautsalat

Nackensteaks vom Blech zu Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 + 1 mittelgroße Zwiebel 
  • 1 kg  rosé Champignons 
  • 2 kg  Schweinenacken auf dem Knochen 
  • 12 EL  ÖL 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 200–250 Schlagsahne 
  • 1   Kopf Weißkohl (1–1,2 kg) 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 150 ml  klare Brühe 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  •     Zucker 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
500 g Zwiebeln schälen und grob würfeln. Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Fleisch vom Knochen lösen, waschen und trocken tupfen. Nacken längs halbieren und in 12–16 dicke Stücke (à 100–125 g) schneiden
2.
Jeweils 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin in 2 Portionen unter Wenden kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen und in eine weite, ofenfeste Form oder Fettpfanne geben. 4 EL Öl in die heiße Pfanne geben, Zwiebeln und Champignons darin unter Wenden leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne angießen und und kurz aufkochen. Champignon-Zwiebel-Masse auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Nach ca. 1 Stunde Fleischstücke wenden
3.
Weißkohl putzen, waschen und in dünne Streifen hobeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Brühe, Essig, Zwiebel, 4 EL Öl, etwas Salz, Pfeffer und Zucker aufkochen. Heiße Marinade und Petersilie unter den Kohl mischen und alles mit den Händen 2–3 Minuten durchkneten. Salat ca. 1 Stunde durchziehen lassen, dann nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Nackensteaks auf einer tiefen Platte anrichten und mit Petersilie garnieren. Krautsalat extra dazureichen. Dazu schmeckt Baguette

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved