close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Nudel-Hähnchen-Salat in Currysoße

Aus kochen & genießen 1/2015
4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Pastasalate gehören zu den Klassikern einer jeden Mitbringparty. Aber diese Variante mit Geflügel, fruchtigen Softaprikosen und Curry-Schmand-Dressing wird garantiert alle Gäste überraschen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   kurze Nudeln (z. B. Cappelletti) 
  •     Salz  
  • 1 kg   Hähnchenfilet  
  • 3-4 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   getrocknete Softaprikosen  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Gemüsemais  
  • 250 g   Joghurtsalatcreme  
  • 500 g   Schmand  
  • 3 TL   Curry  
  • 2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

45 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.
2.
Aprikosen vierteln. Mit Apfelsaft in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln. Auskühlen lassen. Mais in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
3.
Für die Salatsoße Salatcreme, Schmand und Curry gut verrühren. Aprikosen samt Apfelsaft unterrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und unterrühren.
4.
Fleisch fein zerzupfen. Mit Nudeln, Mais und Salatsoße gut mischen. Salat ca. 2 Stunden ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved