Nudeln mit Rauke und Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 500 g   Tomaten  
  • 300 g   Spaghetti  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Zucker  
  •     Pfeffer  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Rauke  
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 120 g   Parmaschinken  
  • 80 g   Parmesankäse  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Tomaten kreuzweise mit einem Messer einritzen und ca. 20 Sekunden im kochenden Wasser blanchieren, mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und in kaltem Wasser abschrecken.
2.
Danach die Nudeln in den Topf geben und ca. 8 Minuten kochen. Inzwischen Tomaten enthäuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Knoblauch darin anbraten. Die Hälfte der Tomatenstreifen zugeben, kurz mitschmoren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen. Rauke putzen, waschen und grob hacken.
4.
Spaghetti abgießen, abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Rest Tomatenstreifen und Rauke in die Soße geben. Spaghetti mit der Soße mischen. Parmaschinken in Streifen schneiden, Parmesankäse hobeln.
5.
Spaghetti auf Tellern anrichten, mit Parmaschinkenstreifen, Pinienkernen und Parmesanhobel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved