Bruschetta mit dicken Bohnen, Rauke und Pecorino

Bruschetta mit dicken Bohnen, Rauke und Pecorino Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1–1,25 kg  frische, dicke Bohnen (ersatzweise 250 g tiefgefrorene, dicke Bohnen) 
  •     Salz 
  • 30 Rauke 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 TL  flüssiger Honig 
  • 12 Scheiben (ca. 200 g)  Baguette-Brot 
  • 20 Pecorinokäse 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Dicke Bohnen palen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen aus den Hülsen drücken.
2.
Rauke putzen, waschen und trocken schütteln. Ca. 1/3 der Rauke fein hacken. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Für die Marinade 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, Essig und Honig verrühren. Gehackte Rauke und Bohnenkerne in der Marinade mischen, ca. 10 Minuten ziehen lassen.
4.
Inzwischen 3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauchscheiben darin bei kleiner Hitze goldgelb rösten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Brotscheiben in das heiße Knoblauchöl legen und von einer Seite goldgelb rösten.
5.
Herausnehmen und ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Brotscheiben mit der gerösteten Seite nach oben auf eine Platte legen. Nacheinander Raukeblätter, marinierte Bohnen und Knoblauch darauf verteilen. Käse fein hobeln und darüberstreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved