Nudelomelett mit Möhre und Zucchini

5
(1) 5 Sterne von 5
Nudelomelett mit Möhre und Zucchini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 200 Möhren 
  • 250 Zucchini 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 ml  Milch 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen. Spaghetti und Gemüse mischen und in eine ofenfeste Pfanne (18 cm Ø) geben. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
3.
Eier, Milch und Petersilie verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Nudelmasse gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten stocken lassen.
4.
Herausnehmen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved