Nudelsalat mit knusprigem Bacon und grünem Erbsen-Dressing

3.875
(8) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   große Muschelnudeln  
  •     Salz  
  • 400 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1   Salatgurke  
  • 1 Bund   Portulak  
  • 1 Bund   Zitronenmelisse  
  • 3 EL   Öl  
  • 125 g   Frühstücksspeck  
  •     Saft von 1 Limette  
  •     Pfeffer  
  • 1   Beet lila Shiso Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Erbsen in kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Gurke putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Portulak und Melisse waschen, trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen.
2.
Nudeln abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Nudeln und Öl vermengen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Erbsen, bis auf einige zum Bestreuen, Melisse, 100 ml Wasser und Limettensaft pürieren. Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kresse vom Beet schneiden. Nudeln, Gurkenscheiben, Portulak und Erbsen-Dressing mischen. Salat in einer Schale anrichten. Speck in Stücke brechen und darüber verteilen. Mit übrigen Erbsen bestreuen. Mit Kresse garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved