Nudelsalat mit Kräuterdressing und Papaya

4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kleine Muschelnudeln  
  •     Salz  
  • 8 Stiele   Koriander  
  • 5 Stiele   Minze  
  •     Saft von 1 Limette  
  • 3 EL   körniger Senf  
  • 3 EL   Agavendicksaft  
  • 7 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1   grüne Paprikaschote  
  • 1   Papaya  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf ein paar zum Garnieren, fein hacken. Limettensaft, Senf und Agavendicksaft verrühren. Öl tröpfchenweise unterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Kräuter unterrühren. Nudeln in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen und waschen. Paprikahälften nochmals halbieren und in feine Streifen schneiden. Papaya halbieren. Mit Hilfe eines Teelöffels die Kerne entfernen, Fruchtfleisch schälen und in dünne Streifen schneiden. Nudeln, Paprika und Dressing mischen. Zum Schluss die Papayastreifen vorsichtig untermischen. Salat auf Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved