Ofen-Feta mit granatenhaftem Topping

Aus LECKER 12/2019
3.545455
(44) 3.5 Sterne von 5

Achtung, Vorspeise mit Geschmacksexplosion! Denn die Nüsse und Granatapfelkerne geben dem Käse den genau richtigen Wumms!

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben (à ca. 200 g; Dose)  Feta  
  • 8 Zweige   Rosmarin  
  • 50 g   Walnüsse  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 1   Granatapfel  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. 2 Scheiben Feta (à ca. 200 g; Dose) aufs Blech legen. 8 Zweige Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln von 2 Zweigen hacken. 50 g Walnüsse grob hacken. Gehackten Rosmarin, Nüsse und 2 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mix auf den Käse geben, mit 2 EL flüssigem Honig beträufeln. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. 1 Granatapfel vierteln, Kerne ­herauslösen. Käse mit Granatapfelkernen bestreuen, mit Rest Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved