Orangen-Stracciatella-Tiramisu

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Orangen  
  • 4 EL   Fruchtlikör (z. B. Aperol) 
  • 150 ml   warmer Espresso oder starker Kaffee  
  • 2 EL   + 50 g Zucker  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 150 g   Löffelbiskuits  
  • 1 EL   Kakaopulver  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden mit Likör vermengen und ca. 30 Minuten marinieren lassen
2.
Espresso und 2 EL Zucker verrühren und abkühlen lassen. Schokolade fein hacken. Mascarpone, Quark, Schokolade und 50 g Zucker verrühren
3.
Orangen etwas abtropfen lassen. Boden einer rechteckigen Form (ca. 15 x 20 cm) mit der Hälfte Löffelbiskuits auslegen, mit der Hälfte des Espressos beträufeln und eine dünne Schicht Creme daraufstreichen. Mit einer Hälfte Orangenscheiben belegen, nochmals eine dünne Schicht Creme daraufstreichen und übrige Löffelbiskuits darauf verteilen. Mit Espresso beträufeln und Vorgang mit etwas Creme und übrigen Orangen wiederholen. Übrige Creme locker wellenartig daraufgeben, ca. 3 Stunden kalt stellen
4.
Zum Servieren Tiramisu mit Kakao bestäuben
5.
Bei 6 Personen:
6.
Wartezeit ca. 3 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved