Ostermuffins mit Häschen

Aus kochen & genießen 4/2017
4.57143
(7) 4.6 Sterne von 5

Wonach sucht das Häschen? Bestimmt nach Schokolade, denn davon ist reichlich in den niedlichen Ostermuffins versteckt!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Meister Lampes Ostermuffins à la Sacher sorgen bei Groß und Klein garantiert für Begeisterung! Eine tolle Backidee für die österliche Kaffeetafel oder zum Osterbrunch.

Entdecke weitere Rezepte für Ostermuffins >>

Ostermuffins mit Häschen - Rezept:

Zutaten

Für  Ostermuffins mit Häschen
  • 250 g   Zartbitterschokolade  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Fett und Mehl fürs Blech 
  • 200 g   weiche Butter  
  • 250 g + 3 EL  Puderzucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 400 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 100 g   Aprikosenkonfitüre  
  • 50 g   Kokosraspel  
  •     rote Lebensmittelfarbe  

Zubereitung

75 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für die Creme: 100 g Schokolade in Stücke teilen. Sahne erhitzen. Schokolade darin schmelzen lassen. In eine Schüssel füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
2.
Für die Muffins: Mulden eines Muffinblechs fetten, mit Mehl ausstäuben. 150 g Schokolade in Stücke teilen und im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Butter, 150 g Puderzucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 7 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen. Erst die flüssige Schokolade unterrühren, dann die Mehlmischung unterheben. Teig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Muffins abkühlen lassen, dann vorsichtig herausheben.
3.
Für die Marzipanhasen: 400 g Marzipanrohmasse mit 3 EL Puderzucker verkneten. Aus der Hälfte Mar­zipan 12 größere Kugeln formen. Aus dem Rest Marzipan 12 kleine Kugeln und 24 Hasen­pfötchen formen.
4.
100 g Aprikosen­konfitüre glatt rühren, durch ein Sieb streichen. Alle Marzipankugeln zunächst in Konfitüre und dann in 50 g Kokosraspeln wälzen. Die kleinen Kugeln als Schwänzchen auf die großen Kugeln drücken.
5.
100 g Puderzucker, 1–2 EL Wasser und einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe zu einem rosa­farbenen Guss verrühren. Guss in kleine Spritzbeutel füllen und Tatzen auf die Pfötchen spritzen. Trocknen lassen.
6.
Schokoladensahne mit den Schneebesen des Rührgerätes kurz steif schlagen. Auf die Törtchen streichen. Ostermuffins mit Marzipan­hasen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 710 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved