Osterbrunch - Ideen fürs Buffet

Ob warm oder kalt, süß oder herzhaft: Unsere Osterbrunch-Rezepte machen die ganze Familie glücklich. Und danach sind alle bestens gestärkt für die große Eiersuche. Lass dich von unseren Festtagsideen inspirieren!

Inhalt
  1. Das darf beim Osterbrunch nicht fehlen
  2. Osterbrunch-Rezepte 2020
  3. Herzhafte Osterbrunch-Rezepte
  4. Osterbrunch - Ideen mit Ei
  5. Desserts und Süßes für den Osterbrunch
  6. Traditionelles Ostergebäck
 

Das darf beim Osterbrunch nicht fehlen

Beim Brunch vereinen sich die besten Aspekte von Frühstück und Mittagessen - und das dauert in der Regel den ganzen Vormittag! Du solltest deinen Gästen deshalb sowohl klassische Frühstückszutaten als auch etwas Warmes, zum Beispiel eine Suppe, anbieten. Neben ein oder zwei Highlights wie einem Osterbraten, Osterkranz oder einem Osterkuchen brauchst du für den Osterbrunch folgende Grundausstattung:

 

Osterbrunch-Rezepte 2020

Bei Rezepten für den Osterbrunch spielt Nachhaltigkeit, wie in vielen anderen Bereichen auch, 2020 eine große Rolle. Deshalb werden bestenfalls nur so viele Leckereien auf dem Buffet angeboten, wie verspeist werden können. Oder aber jeder Gast nimmt am Ende des gemütlichen Vormittages einen Teil der Speisen für später mit nach Hause. Bei der Zubereitung wird vermehrt Wert darauf gelegt, regional und ressourcenschonend zu kochen. Tipps, wie man zum Beispiel übrig gebliebenes Eigelb oder Eiklar verwertet, findest du hier. Zur Brot-Resteverwertung geht es hier entlang.

Aber nun zu unseren Top 3 Osterbunch-Rezepten für das Jahr 2020:

1. Überraschende Getränke

Eine Süße Idee! Shake im Schokoladen-Osterhasen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Wer in diesem Jahr seine Gäste richtig überraschen möchte, macht das mit einem ganz besonderen Getränk. Zur Mittagszeit empfehlen wir Eierlikör-Drinks, wie diesen Shake, der im Schoko-Hasen serviert wird. Für Kinder stattdessen einfach mit Kakao füllen. Schlürft sich super als Dessert!

Zum Rezept für Eierlikör-Shake >

2. Orientküche zu Ostern

 

Zugegeben, die Eier im Falafelmantel sind ein wenig aufwendiger, werden deinen Gästen aber bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wer hat denn schließlich schon mal ein Osterei im Falafelbällchen gefunden? Außerdem sind orientalische Rezepte gerade beliebt wie nie - auch zu Ostern!

Zum Rezept für Eier im Falafel-Mantel >

3. Süßes ohne Zucker

Gesunde Ostereier
Zwischen Croissant, Suppe und Dessert ist immer Platz für gesunde Ostereier, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Ostereier ganz ohne Plastik- oder anderen Verpackungsmüll. Ohne Haushaltszucker liegen sie außerdem voll im Trend und verschönern obendrein den Brunch-Tisch.

Zum Rezept für Ostereier ohne Zucker >

 

Herzhafte Osterbrunch-Rezepte

Suppen, Salate und Fleisch aus dem Ofen passen prima zum Osterbrunch. Keine Panik: Du musst noch nicht alles fertig haben, wenn morgens deine Gäste kommen. Lass den Braten in Ruhe auf den Punkt garen und wärme die Suppe auf, sobald deinen Gästen nach etwas Herzhaften ist. Viele Snacks und Fingerfood kannst du außerdem locker am Vortag zubereiten.

 

Osterbrunch - Ideen mit Ei

Für die Osterdeko hast du massenweise Eier ausgeblasen? Perfekt, denn dann kannst du deine Gäste mit frischem Rührei oder Omeletts versorgen! Unser Tipp: Stelle in der Küche alle Zutaten bereit und lass deine Gäste ihr Rührei nach Belieben selber zubereiten! Natürlich kannst du auch einfach Eier kochen, lecker füllen oder einen Eiersalat zubereiten. Denn eins ist klar, ohne Eierspeisen auf dem Tisch, ist ein Osterbrunch nicht komplett.

Extra-Tipp: Pochierte Eier für die große Runde

Eier in Muffinform pochieren
Mithilfe einer Muffinform kannst du ganz einfach Eier pochieren, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Du möchtest mehrere pochierte Eier für den Osterbrunch zubereiten? Mit unserem Trick aus dem Muffinblech kein Problem! Die Mulden eines Muffinblechs leicht fetten und je 1 EL Wasser hineingeben. Pro Mulde ein Ei hineingleiten lassen und im vorgeheizen Backofen (200°C) für 8-10 Minuten backen.

 

Desserts und Süßes für den Osterbrunch

Was kommt nach süßem Frühstück und herzhaften Mittagsgang? Na, der süße Abschluss! Ob Waffeln, Crumbles, Törtchen, Trifles, Pudding, oder Desserts im Glas - zu Ostern darf man sich mal was gönnen! Wird dieses Jahr eher spät gefeiert? Dann hast du vielleicht Glück und bekommst schon frischen Rhabarber und Erdbeeren für deine Osterbrunch-Rezepte.

Unser Tipp: Wähle für deine süßen Leckereien möglichst kleine Förmchen oder Gläser. So können deine Gäste alles probieren, ohne nach einem Dessert schon satt zu sein.

 

Traditionelles Ostergebäck

Hefegebäck in allen Variationen hat einen Stammplatz auf dem Osterbrunch-Tisch. Am liebsten dekoriert mit bunt gefärbten Ostereiern oder als süßer Rosinenstuten. Mit diesen Rezepten backst du dich und deine Lieben wunschlos glücklich.

Mehr zum Thema Ostern

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved