Pak Choi-Salat

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schon gewusst? Pak Choi schmeckt auch roh fantastisch - zum Beispiel als frisch-fruchtiger Pak Choi-Salat! Das einfache Rezept mit Mango, Gurke und asiatisch inspiriertem Dressing überzeugt als leichtes Abendessen oder Beilage zum Grillen.

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Kann man Pak Choi als Salat zubereiten?

Pak Choi zählt zu den Kohlgewächsen - Salat ist er also eigentlich nicht. Doch obwohl wir das chinesische Gemüse hauptsächlich als Zutat in Wok-Gerichten oder als Suppeneinlage kennen, können die zarten Blätter und sogar die knackigen Stiele problemlos roh verzehrt werden. Als Abwechslung zu unserem asiatisch angehauchten Pak Choi-Salat kannst du den rohen Kohl auch mal mit einer klassischen Vinaigrette anmachen und Zutaten deiner Wahl hinzugeben. Wunderbar passen Tomaten, Zwiebeln, Feta, Pinienkerne oder gebratene Champignons!

Best-of-Salatrezepte: Entdecke noch mehr köstliche Ideen >>

Pak Choi-Salat - Rezept:

Zutaten

Personen

400 g Pak Choi

1 Gurke

1 reife Mango

2 Frühlingszwiebeln

½ Bund Koriander

1 Knoblauchzehe

1 Stück (ca. 5 g) Ingwer

1 rote Chilischote

1 Limette

1 EL helle Misopaste

2 EL Sesamöl

2 EL Sojasoße

1 EL Agavendicksaft oder Honig

1 EL schwarzer Sesam

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Strunkansatz des Pak Choi abschneiden. Pak Choi in feine Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Gurke waschen, längs halbieren und Kerne ausschaben. Gurke in halbe Ringe schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter von Stielen zupfen und grob hacken.

2

Für das Dressing Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Limette auspressen. Knoblauch, Ingwer, Chili, Limettensaft, Misopaste, Sesamöl, Sojasoße und Agavendicksaft gut verrühren.

3

Pak Choi, Gurke, Mango, Frühlingszwiebel und Koriander in eine Salatschüssel geben. Dressing über den Pak Choi-Salat gießen und alles gut vermengen. Mit Sesam bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 177 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate