Pangasius mit Ananas-Chutney und Curry-Gemüse

Aus kochen & genießen 13/2009
5
(1) 5 Sterne von 5
Pangasius mit Ananas-Chutney und Curry-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Kokosraspel 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 Dose(n)  Ananasringe (Nettogewicht: 560 g; Abtr.gew.: 250 g) 
  • 5 EL  Öl 
  • 1 TL  Senfkörner 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  • 3 EL  brauner Zucker 
  •     Salz 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 250 Möhren 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.gew.: 190 g)  Maiskölbchen 
  • 200 Basmatireis 
  • 3 EL  Mehl 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 4 (à 150 g)  Pangasius-Filets 
  • 2 EL  Limettensaft 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Koriander und Limetten um Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chili halbieren, Kerne herausschaben. Schote fein hacken. Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen.
2.
Ringe in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Senfkörner, Kokosraspel, bis auf 1 Esslöffel, Chili und Ananas zugeben und kurz mit dünsten.
3.
Aufgefangenen Saft und Essig zugießen. Zucker unterrühren und mit Salz würzen. Alles bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Paprika putzen, waschen und klein schneiden.
4.
Möhren putzen, schälen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Maiskölbchen abtropfen lassen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
5.
2 Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebel, Möhren und Paprika darin andünsten. Mit 1 Esslöffel Mehl bestäuben und unter Rühren kurz anschwitzen lassen. Curry darüberstäuben und kurz mit anschwitzen. Sahne und 250 ml Wasser unter Rühren zugießen.
6.
Aufkochen, Brühe einrühren. 5 Minuten köcheln lassen. Chutney mit Salz abschmecken und beiseite stellen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Mehl in einen tiefen Teller geben, Fisch darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
7.
2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Reis abgießen, abtropfen lassen. Lauchzwiebeln und Maiskölbchen unter das Gemüsecurry mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Fischfilet mit Gemüse, Reis und Chutney anrichten. Mit Koriander und Limettenspalten garnieren. Beiseite gestellte Kokosraspel darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 93g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved